Diabetes mellitus Kompetente Betreuung in der Ordination Prof. Dr. Bernhard Ludvik in Wien

Diabetes mellitus – ein unterschätzter Risikofaktor

Der Diabetes mellitus Typ 1 tritt erstmals vorwiegend im Kindes-u. Jugendalter auf und bedarf einer sofortigen Insulinbehandlung. Der Typ 2 Diabetes findet sich meist bei übergewichtigen Personen gemeinsam mit Bluthochdruck und Fettstoffwechselstörungen. Eine Sonderform stellt der Diabetes während der Schwangerschaft (Gestationsdiabetes) dar. Im Falle einer schlechten Blutzuckereinstellung kann es zu Schädigungen an den Augen (Retinopathie), Nieren (Nephropathie) und Nerven (Neuropathie) kommen. Auch das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und Amputationen steigt stark an. Ist der Diabetes in der Schwangerschaft nicht gut eingestellt, kann das Kind zum Zeitpunkt der Geburt zu groß werden (Verletzungen beim Austritt durch den Geburtskanal) und nach der Entbindung an Unterzuckerungen (Hypoglykämien) leiden.

Innovative Diabetesbetreuung in Wien

Die Basis der Behandlung sind eine gesunde Ernährung sowie gegebenenfalls Gewichtsreduktion und ausreichende körperliche Aktivität. Die zumeist notwendige Behandlung mit Medikamenten zur Senkung des Blutzuckers umfasst verschiedene Formen, von Tabletten bis zu Medikamenten zum Injizieren sowie Insulin. Die Art der Behandlung richtet sich nach der Höhe des Blutzuckers, der Erkrankungsdauer und den Begleiterkrankungen. Eine innovative und maßgeschneiderte Behandlung des Diabetes bedarf einer hohen Kompetenz durch langjährige klinische Erfahrung, idealerweise ergänzt durch eine intensive Forschungstätigkeit. Letztere stellt auch sicher, dass neueste Behandlungsformen zum Einsatz kommen.

Menschen mit Diabetes – Manager ihrer Erkrankung

Die Blutzucker-Selbstkontrolle ermöglicht, die Diabeteseinstellung zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen. Auch bei der Selbstkontrolle gibt es neben den traditionellen Blutzuckermessgeräten neue Entwicklungen, welche ständig den Zucker im Gewebe messen (Glukosesensoren) und gegebenenfalls alarmieren, wenn der Zucker außerhalb des gewünschten Bereichs liegt. Menschen mit Diabetes müssen ihre Krankheit zum Teil selbst managen, gemeinsam mit einem Arzt/einer Ärztin auf dem neuesten Stand des Wissens und Einfühlungsvermögen. Denn Diabetes mellitus ist eine gut behandelbare Erkrankung, mit der Sie lange und mit guter Qualität leben können!

Behandlung des Diabetes mellitus

  • Gesunde Ernährung und Bewegung
  • Metformin
  • DPP-4 Hemmer
  • Sulfonylharnstoffe
  • Pioglitazon
  • SGLT-2 Hemmer
  • GLP-1 Agonisten
  • Insulin
  • Bariatrische/Metabolische Chirurgie

Sie suchen einen Spezialisten in Wien zum Thema Diabetes mellitus und möchten einen Beratungstermin?

Dann freuen wir uns über Ihren Anruf unter + 43-1-890 40 41 oder nutzen Sie einfach unsere Online-Terminvereinbarung.

Jetzt Termin online reservieren